Kostenfreie Rundgänge beim „Open Day Kongresshalle“

Kostenfreie Rundgänge beim „Open Day Kongresshalle“

Nürnberg – Einblicke in bisher nicht zugängliche Bereiche der Kongresshalle und Perspektiven für ihre zukünftige kulturelle Nutzung – das zeigt der „Open Day Kongresshalle“ am Samstag, 20. August 2022, von 10 bis 16 Uhr auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Kostenlose und zum Teil barrierefreie Rundgänge informieren über die geplanten Ermöglichungsräume und die baulich-inhaltlichen Dimensionen der Ausweichspielstätte des Staatstheaters Nürnberg.

Die Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg gehört zu den größten baulichen Hinterlassenschaften des Nationalsozialismus. 1935 wurde mit dem Bau begonnen, fertiggestellt wurde er nicht. Im Rahmen der Nürnberger Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 wurde über die dauerhafte Nutzung von Teilen der Kongresshalle für künstlerische und kulturelle Zwecke diskutiert. Bereits in den Jahren 2019 und 2020 kam es zu Bedarfserhebungen und der Formulierung erster Nutzungsideen. Auf der Grundlage dieser Vorarbeiten wurde im Auftrag des Hochbauamts der Stadt Nürnberg im Jahr 2020 eine bauliche Machbarkeitsstudie durchgeführt. In den vergangenen Monaten trugen zahlreiche Veranstaltungen zur Präzisierung der Ideen statt.

Zum einen sollen Ermöglichungsräume für die Produktion und Präsentation von Kunst aller Sparten entstehen; Räume für visuelle Kunst, Musik, Literatur und Theater und Tanz. Zum anderen wird nach dem Beschluss des Stadtrats vom 30. Juli 2022 in der Kongresshalle ab 2025 die Ausweichspielstätte für die Generalsanierung des Opernhauses am Richard-Wagner-Platz situiert sein.

Anmeldung und Information
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung aber zwingend erforderlich. Die Anmeldung erfolgt elektronisch über https://tickets.nuernberg.de ab 12. August 2022. Dort müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Kontaktdaten registrieren. Alle Informationen dazu gibt es unter https://go.nuernberg.de/open_day_kongresshalle

Die Teilnehmerzahl bei allen Führungen ist auf maximal 15 Personen begrenzt.

Es werden Führungen für Gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen mit einer Gebärdensprachdolmetscherin und Führungen für Blinde, seh- und gehbeeinträchtigte Menschen (rollstuhlgeeignet) angeboten. Die Uhrzeiten hierzu werden ab 12. August 2022 unter www.nuernbergkultur.de bekannt gegeben.

Es gelten die tagesaktuellen Schutz- und Hygieneregeln aufgrund der Covid-19-Pandemie. Das Mitführen einer FFP2-Maske wird empfohlen.

Weitere allgemeine Informationen erhalten Interessierte per E-Mail an zep@stadt.nuernberg.de oder telefonisch dienstags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr unter 09 11 / 2 31-2 02 82.

Bildquelle: Hajo Dietz / Nürnberg Luftbild

SEITE TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on odnoklassniki
OK
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

          LESEN SIE AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

Enter your keyword