DEUTSCH-RUMÄNISCHES SOMMERFEST

DEUTSCH-RUMÄNISCHES SOMMERFEST

Nürnberg – Rumänische Kultur und Köstlichkeiten: Beides gibt es am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juli 2022, jeweils von 12.30 Uhr bis 21 Uhr beim 16. deutsch-rumänischen Sommerfest auf dem Kornmarkt zu entdecken. An den zwei Tagen bietet ein buntes Programm aus Theater, Musik und Tanz Gelegenheit, die rumänische Kultur kennenzulernen. Dazu werden traditionelle kulinarische Köstlichkeiten zum Verkauf angeboten.

Oberbürgermeister Marcus König eröffnet den zweiten Festivaltag zusammen mit seinem Amtskollegen aus der befreundeten Stadt Braşov/Kronstadt Allen Coliban am Sonntag, 3. Juli, um 12.30 Uhr und ehrt damit die guten Beziehungen zwischen Deutschland und Rumänien im Allgemeinen und Nürnberg und Kronstadt/Braşov im Besonderen. Konsulin Janette Carabasu wird das rumänische Generalkonsulat auf dem Fest vertreten und Pfarrer Herineaunu Teofil wird den Segen der Rumänisch-Orthodoxen Kirche überbringen.

Die Freundschaft zwischen Braşov und Nürnberg geht zurück auf die Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Kooperation und Intensivierung der Beziehungen zwischen den beiden Städten im Jahre 2006. Rumänien ist seit 2007 Mitglied der Europäischen Union. Seit diesem Jahr besteht auch der rumänisch-deutsche Verein Romanima, ein Wortgebilde aus Romania (Rumänien) und Anima (Seele).

Das Sommerfest wird von dem Partnerschaftsverein Romanima e.V. in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg organisiert.

SEITE TEILEN

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on odnoklassniki
OK
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

          LESEN SIE AUCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

Enter your keyword